BulletArchitekt - Vi Massen & Mengen
 
Die Grundlage

Durch die Eingabe der Planung haben Sie alles getan, was nötig ist, um sämtliche Massen und Mengen des Entwurfs zu erhalten. Diese stehen Ihnen grundsätzlich zu jedem Zeitpunkt der Planungseingabe zur Verfügung. Dies gilt auch für den „Extremfall“, dass Sie nur den Hausgrundkörper eingeben und sich für diesen umgehend die Mengen ausgeben lassen. Alles, was bis zum Zeitpunkt der Mengenermittlung geplant wurde, steht Ihnen in der Mengen-ausgabe zur Verfügung.
 
 
Die Bauteilnummerierung

Um Ihnen insbesondere bei komplexeren Häusern eine optimale Transparenz zu ermöglichen, können Sie die Bauteilnummerierung im Plan verwenden.




Diese Nummerierung finden Sie in den Mengen wieder. Sie sind somit in der Lage, alle Mengen den jeweiligen Bauteilen zuzuordnen. So finden Sie z.B. über die Nummer eines Fensters automatisch den Rollladen, die Schiebeläden, die Fensterbänke etc. Die Konfiguration der Nummerierung wird automatisch aus der Planung übernommen. Um Ihnen eben diese Transparenz zu gewährleisten, werden ALLE Mengen einzeln zur Verfügung gestellt. Sie erhalten somit z.B. für die Fenster eine Liste, in der die Nummer und Größe der Öffnung ebenso aufgeführt ist, wie die Wandstärke und die Nummer der Wand. Somit stehen auch sämtliche Basisinformationen für Bestell- und/oder Lieferlisten zur Verfügung. Da sämtliche Listen z.B. als Exceldatei gespeichert werden können, steht einer weiterführenden Detaillierung zur Bestellliste nichts im Wege.
 
 
Massen und Mengen
 
Die Ermittlung der Massen und Mengen erfolgt für alle Bereiche das Hauses.
 
Neben den Projektdaten, welche allgemeine Informationen enthalten, werden die Daten für Außen-/Innenwände und Wandscheiben geliefert. Neben den Mengen für Bodenplatte und Gründung stehen die Decken, Schornsteine und Balkone, sowie die Träger, Stützen und Säulen zur Verfügung. Neben den Dächern, Dachflächenfenstern und der Dacheindeckung werden auch die Dachdämmflächen und die zu dämmenden Deckenflächen ebenso wie die Spenglerarbeiten geliefert.
 
Ergänzend zu den Haustüren, Garagentoren, Fenstern und Terrassentüren werden die Roll-, Klapp- und Schiebeläden, sowie die Außenfensterbänke ermittelt. Ebenso wie die Innentüren und sämtliche Raumflächen, werden die Treppen und Innenfensterbänke ausgewiesen. Natürlich stehen auch sämtliche Mengenansätze für die Fassade zur Verfügung.
 
 
Verschiedene Mengenansätze

Wir liefern Ihnen z.B. für eine Außenwand nach Standardwandelement (keine Schrägen), Giebelwand (hat Schrägen), sowie nach Giebelunterteil (bis Kehlbalkenlage) und Giebelspitz (ab Kehlbalkenlage) getrennt einfach ein Maxi-malset an Mengen und Sie entscheiden, welche Werte Sie verwenden:


Die vorstehende Aufstellung für eine Außenwand ist beispielhaft zu sehen. In anderen Bereichen des Hauses werden die Mengen in einer vergleichbaren Bandbreite geliefert.
 
 
Mengenlisten

Sie können sich unbegrenzt viele Mengenlisten konfigurieren und diese laden und speichern.
 
Sie haben somit die Möglichkeit, die Mengenlisten für Wände und Decken ebenso zu trennen, wie den Innenausbau oder die Bauelementlisten. Die Struktur orientiert sich damit ausschließlich an Ihren individuellen Bedürfnissen.
 
 
 

Ergänzend können Sie einstellen, ob die Ausgabe geschossübergreifend und/oder je Geschoss erfolgen soll.
 
 
 

Für die Ausgabe stehen Ihnen eine Vielzahl an Formaten zur Verfügung. Neben der Ausgabe als PDF-Dokument ist die Erzeugung von Excel- und XML-Dateien die für Sie sicherlich wichtigste Variante..

 
 
BulletProspekt Architekt
Prospekt Architekt | .pdf file   
BulletKundenstatement - BHB Planungsgesellschaft
Mike Bitterling
BHB Planungsgesellschaft mbH
(Dresden)
Durch die Zusammenarbeit mit 
einem Fertighaushersteller
lernten wir Vi2000 kennen.
Der Auftraggeber bestand auf der Erstellung der Bau-  
antragsunterlagen mit Vi2000. Was uns am Anfang
als zusätzliche Belastung erschien, entwickelte sich
für unser Büro als zusätzliche Chance der besseren
Kundenbetreuung und Neuakquisition. Kundenent-
würfe können sofort als Vertragsgrundlage genutzt
werden oder Verkaufsentwürfe dienen als Grundlage
der Bauantragserstellung. Wir können durch die Nut-
zung von Vi2000 eine effektivere Bearbeitung der
Bauantragsunterlagen erreichen, eine höhere Kun-
denzufriedenheit feststellen und Neugeschäfte als
Dienstleister für Nutzer von Vi2000 generieren.
BulletNewsletter - immer 'up to date'
Profitieren auch SIE monatlich von unseren Tipps und Tricks, Veranstaltungsterminen und unseren spannenden Lehrgängen. Melden Sie sich JETZT an!


Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.*


Folgende Felder bitte frei lassen!
BulletDie Mengenermittlung
BulletYouTube - einfach mal reinschauen
Auf unserem Kanal "softwareparadies" finden Sie zahlreiche Rubriken zu Vi2000. Hilfevideos und Lehrgänge stehen Ihnen hier ebenso, wie Seminar- und "Übungsvideos zum Mitmachen" zur Verfügung.