BulletFertighaus - Vi 3D live
3D ist die Zukunft
 
In jedem Elektrohandel stehen Sie mittlerweile - die 3D-Fernseher. Seit mehreren Jahren ist das Highlight der IFA in Berlin die 3D-Technik - immer wieder anders, aber im Grundsatz doch identisch. Seit Avatar 3D das Kino revolutioniert hat, war zumindest statistisch jeder Deutsche in einem 3D-Film. Spätestens seitdem das größte deutsche Massenblatt, die Bild-Zeitung, bereits mehrere 3D-Ausgaben veröffentlicht hat und selbst Google Street View einen 3D-Modus hat, dürfte jedem aufmerksamen Zeitgenossen klar sein, welche Dimension diese Veränderung wirklich hat.
 
Natürlich haben Sie in Vi Plan einen 3D-Modus und die dazu nötige rot/cyan Brille erhält jeder Anwender direkt mitgeliefert. Nur das, was die Menschen wirklich wollen, sind bewegte Bilder.

Der Slogan des weltweit ersten Bauherrenkinos der Bauunion 1905 in der Nähe von Berlin lautet: „Heute sehen, wie Sie morgen leben.“ Okay - in diese Innovation wurden Millionen investiert und gemeinsam mit der Fraunhofer Gesellschaft ist dies eines unsere wichtigsten Forschungsprojekte. Selbst die EU und der Freistaat Sachsen fördern diese Innovation, für welche die Bauunion 1905 eigens ein Kino gebaut hat um den Bauherren die Möglichkeit zu geben, im Maßstab 1:1 in ihr zukünftiges Haus „einzutauchen“. Zahlreiche Fernsehbeiträge, hunderte Zeitungsveröffentlichungen und mehrere hundert Bauherrenbefragungen belegen eins eindrucksvoll: Die Bauherren sind begeistert!

Nun wird nicht jeder Fertighausanbieter ein derartiges Innovationsprojekt realisieren können und wollen - wir dürfen uns hier bewusst machen, dass im Bauherrenkino bemustert wird (natürlich inkl. Kalkulation). Dies ist auch nicht die Frage, sondern vielmehr, ob Sie den ersten Schritt in die Richtung gehen wollen, die sehr viele als die Zukunft schlechthin sehen.

Mit der 3D live haben Sie die Möglichkeit, direkt aus Vi heraus eine 3D-Datei zu erzeugen, die entweder im CAS für Präsentationen von Häusern verwendet werden kann oder als unabhängig von Vi lauffähige Datei. Der Aufwand hierfür ist dabei extrem überschaubar. Die zwingend nötigen Schritte sind Licht und Perspektive einzustellen, sowie das gewünschte Dateiformat und die zu erzeugenden Qualität zu wählen. Alles andere funktioniert wieder automatisch.

Eine sinnvolle Option stellt die Definition von Standpunkten inner- und außerhalb des Hauses dar. Werden diese festgelegt und für die Erzeugung der 3D live freigegeben, so stehen sie in der eigenständig lauffähigen 3D-Datei zur Verfügung. Sie können so für jeden gewünschten Raum den optimalen Standpunkt festlegen. Dieser wird bei der Verwendung der 3D-Datei nur mehr ausgewählt und von diesen Punkten aus kann der jeweilige Raum und/oder das ganze Haus einfach erkundet werden. Neben Funktionen für Laufen, umsehen, vergrößern und „automatische Rotation“ können Sie auf zwei 3D-Stereo Varianten zurückgreifen. Diese stehen Ihnen automatisch neben der klassischen Darstellung zur Verfügung. Zum einen können Sie mit der rot/cyan-Variante und der bei Vi enthaltenen Brille auf eine an jedem Bildschirm verwendbare Stereodarstellung zurückgreifen. Die bei nahezu allen 3D-Fernsehern enthaltene Shutterbrillentechnik ist die zweite Variante. Dafür schließen Sie einfach Ihren 3D-Fernseher oder einen 3D-Beamer an und stellen „Stereo nebeneinander“ ein. Hier verwenden Sie die Shutterbrillen Ihres Fernsehers oder Beamers für die dreidimensionale Darstellung.

 
Die Präsentation

Die Präsentation des zukünftigen Hauses der Interessenten ist einer von zwei Haupteinsatzbereichen der 3D live. Wichtig hierfür ist, dass die Planung nicht überladen wird. Es soll also in allen Räumen genügend Platz zur freien Bewegung vorhanden sein.

 
 

Auch wenn Sie für die Präsentation kein eigenes Kino bauen, je größer die Darstellung ist, umso mehr taucht der Bauherr in die virtuelle Realität ein. Ein großer Monitor ist hier besser als ein kleiner und für die Stereofernseher gilt dies ebenso wie für das Bild des Beamers. Bei Verwendung von Beamern achten Sie darauf, dass die Bauherren nicht nach oben sehen müssen (Sie setzen sich ja im Kino auch nicht gern in die erste Reihe).

In Zeiten von Smartphone-Boom und Tablet-PC-Hype ist nahezu jeder auf dem „Technik Trip“. Die technische Basis ist somit bei der Masse der Menschen gegeben. Klären Sie trotzdem im Vorfeld ab, ob Ihr Bauherr über einen (aktuellen) Computer verfügt.

Sie wissen von sich selbst: Wenn Sie von etwas begeistert sind, wollen Sie dies Ihren Freunden und Bekannten mitteilen. Mit der 3D live sind Sie in der Lage, Ihre Bauherren bei diesem Wunsch zu unterstützen. Und so sieht unser Vorschlag dafür aus:

Nachdem der Bauherr den Vertrag unterschrieben hat, Ihre Bestätigung erfolgt ist und der Vertrag angezahlt ist, geschieht bis zum Bauantrag in der Regel eine gewisse Zeit nicht viel. Genau zu diesem Zeitpunkt erhält der Bauherr von Ihnen eine CD mit SEINEM Haus als 3D live-Datei. Natürlich so aufbereitet, dass sowohl Ihr Logo als auch der Name des Bauherren gut sichtbar präsentiert werden. Sie versetzen Ihre Bauherren so in die Lage, sich unabhängig von Ihnen intensiv mit ihrem Haus zu beschäftigen. Dass Ihre Bauherren dies sicherlich auch dafür nutzen werden, um ihre Freunde, Bekannten und Arbeitskollegen an Ihrem zukünftigen Haus teilhaben zu lassen, dürfen wir gemeinsam unterstellen. Sie erschließen sich so auf eine moderne und innovative Art das Kontaktnetzwerk - die Experten sprechen von 200 Personen - aller Ihrer Bauherrenfamilien.
BulletProspekt Fertighaus
Prospekt Fertighaus | .pdf file   
BulletNewsletter - immer 'up to date'
Profitieren auch SIE monatlich von unseren Tipps und Tricks, Veranstaltungsterminen und unseren spannenden Lehrgängen. Melden Sie sich JETZT an!


Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.*


Folgende Felder bitte frei lassen!
BulletKundenstatement - FingerHaus
Klaus Cronau &
Dr. Mathias Schäfer
FingerHaus GmbH
 
Vi2000 ist uns in der Entwurfsplanung und Kalkulation unerlässlich geworden!
 
 
Vi2000 ist uns mittlerweile zu einem wertvollen Tool geworden, das, auf unsere Bedürfnisse angepasst, Arbeitsabläufe optimiert, beschleunigt und unseren Ansprüchen als innovatives Unternehmen der Fertighausbranche Rechnung trägt. Das Programm ist uns in der Entwurfsplanung und Kalkulation von Häusern unerlässlich geworden. Flexibel in der Handhabung und präzise auf unsere Anforderungen abgestimmt, erfüllt es Funktionen im Planungs- und Kalkulationsbereich, die es uns ermöglichen noch individueller auf unsere Kunden einzugehen und trotzdem eine nicht unerhebliche Beschleunigung der Arbeitsabläufe erlaubt.
 
BulletVi Plan - Visualisierung per Klick
BulletKundenstatement - HANSE HAUS
BulletYouTube - einfach mal reinschauen
Auf unserem Kanal "softwareparadies" finden Sie zahlreiche Rubriken zu Vi2000. Hilfevideos und Lehrgänge stehen Ihnen hier ebenso, wie Seminar- und "Übungsvideos zum Mitmachen" zur Verfügung.