BulletHerzlich Willkommen - und das ist Vi2000 BAU-KOMPLETT
BulletHighlights Version 20
Vi Plan
 
  • Dachentwässerung komplett NEU, Voreinstellungen, Bedienung und 3D 
  • Außentreppen stehen mit allen Funktionen der Innentreppen + über 300 Treppen zur Verfügung
  • 3D-Bereich Hintergrundbilder komplett neu strukturiert, 540 neue, gestaltete Standpunkte
  • 2D-Darstellung von hunderten Symbolen vollständig redesignt + zahlreiche neue Texturen
  • über 1.600 neue 3D-Objekte + neuer Bereich FixFertig mit über 2.200 neuen Symbolgruppen
 


Vi Panorama Cloud
 
  • neuer Cloud-Dienst für alle Vi Panorama-Anwender - muss nicht gekauft werden (kostenlos), lediglich die monatlichen Hostingkosten fallen an
  • mit einem Klick können Panoramen - inkl. VR - in die Cloud geladen und dem Kunden via Link und Freischaltcode für 30 Tage zur Verfügung gestellt werden (danach wird es automatisch gelöscht)


Vi Panorama
 
  • VR-Panoramen können OHNE Mehraufwand mit einem Klick erstellt werden
  • Panoramen für Social Media (wie z.B. Facebook) können ebenfalls generiert werden
 


Vi Massen & Mengen
 
  • Komplett neue Programmoberfläche inkl. neuen Programmfunktionen
  • 37 "fix und fertige" Vorlagen - sowohl für Einzelelement- als auch für Summenlisten
 


Vi Kalk
 
  • Sanitärkalkulation kann optional inkl. komplettem BLB-Vergleich aus der Planung erfolgen, ohne dass deswegen alle Raumbuchelemente (z.B. Steckdosen) geplant werden müssen
  • Ausschreibung kann Gewerkeweise als Einzelblatt nach Excel exportiert werden
 


Vi CAS

 

  • In der Trefferliste werden vorhandene Panoramen und 3D live-Daten angezeigt
  • Der Katalog steht zusätzlich in der Trefferliste zur Verfügung
 
 
 
BulletEFH - Planung in 13 Minuten
BulletBildergalerie
BulletSchon gewusst?
Vi Panorama
 
Je nach Formatwahl, werden selbstständig lauffähige Panoramen (u.a. für Internetpräsentationen) oder solche für die Verwendung im Vi CAS erzeugt.
 
Bullet
Vi Mobile
BulletYouTube - einfach mal reinschauen
Auf unserem Kanal "softwareparadies" finden Sie zahlreiche Rubriken zu Vi2000. Hilfevideos und Lehrgänge stehen Ihnen hier ebenso, wie Seminar- und "Übungsvideos zum Mitmachen" zur Verfügung.
Vorteile der Durchgängigkeit aus Anwendersicht
Marco Adler
Adlerhaus GmbH
 
Durch den Einsatz von Vi2000 für den Verkauf, die Angebotskalkulation, die Bauantragsplanung und die Kalkulation von Nachträgen haben wir unseren Aufwand um mehr als die Hälfte reduzieren können. Die Zeitersparnis ist ein wichtiger Faktor, jedoch bei weitem nicht alles.
 
Die zusätzlichen Vorteile sind:
 
  • Transparenz für unsere Kunden und Mitarbeiter
  • Der Kalkulator muss kein Spezialist sein, das steigert die Unabhängigkeit
  • Schnelligkeit bei nachträglichen Änderungen an der Planung und der Kalkulation
  • Vertrauensgewinn in unser Unternehmen durch Transparenz, Nachvollziehbarkeit und Professionalität
 
Dank der automatischen Weiterverwendung sowohl der 3D-Planungsdaten als auch der relevanten Daten der Kalkulation, sind wir in der Lage, in xxx* einen Großteil der Routinearbeit zu vereinfachen. Wir konnten so die Bearbeitungszeit eines Projektes um mehr als eineinhalb Tage reduzieren.
 
Auch hier gibt es neben der Zeit weitere Vorteile.
 
Teure Planungsfehler, die z.B. durch falsche oder vergessene Übertragung von einem CAD in das Holzbauprogramm erfolgten, gehören genauso der Vergangenheit an wie die Verwendung von falschen Bauteilen, das vergessen von Bearbeitungsmakros oder anderen wichtigen Elementen.
 
Das Zusammenspiel von xxx* und Vi2000 ist für unser Unternehmen ein nicht mehr wegzudenkender Erfolgsfaktor.
 
*Da Vi2000 über Schnittstellen zu diversen Holzbauprogrammen - SEMA, cadwork, bocad, Dietrich's, Weto + allgemeine DTH-Schnittstelle - verfügt, haben wir das von der Firma Adlerhaus GmbH verwendete Programm unkenntlich gemacht.
BulletNewsletter - immer 'up to date'
Profitieren auch SIE monatlich von unseren Tipps und Tricks, Veranstaltungsterminen und unseren spannenden Lehrgängen. Melden Sie sich JETZT an!


Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.*


Folgende Felder bitte frei lassen!
BulletVi2000 - Das Übungsbeispiel