BulletNeuerungen
Vi2000 - Version 18
 
Möchten Sie ALLE Highlights der neusten Vi Generation sehen? Unsere Gebietsleiter präsentieren Ihnen die Version direkt in Ihrem Unternehmen. Zur Terminvereinbahrung wenden Sie sich bitte an unsere Frau Grabow unter 0351 - 49285-30.
 
 
Neuheiten Vi Plan

 

  • Direkter Hilfeaufruf

 

 
  • Viele neue Hilfeschaltflächen mit Verknüpfungen zum entsprechenden Handbuch-Kapitel und zu über 300 Hilfevideos erleichtern Ihnen die Arbeit und helfen, das Programm besser zu verstehen.
 
 
  • Fenster und Terrassentüren

 

 
  • Die Varianten für Flügel an Fenstern und Terrassentüren wurden umfangreich erweitert bis hin zu 4-teiliger Hebeschiebe bei Terrassentüren
  • alle Varianten werden für die Kalkulation als Eigenschaften geliefert
  • beachten Sie, dass diese in Ihre Kalkulation integriert werden müssen --> siehe Kalkulation

 
 
  • diese Fenstervarianten stehen zur Verfügung --> beachten Sie bitte, dass die Einstellung der Kämpfer für die Varianten "unten fest" weiterhin vorhanden sind
 
 
  • diese Terrassentürvarianten können Sie verwenden --> beachten Sie bitte, dass die Einstellung der Kämpfer für die Varianten "unten fest" weiterhin vorhanden sind
 

 

  • Lichtschächte für Terrassentüren 

 

 
  • mit der Version 18 stehen auch für Terrassentüren die bisher den Fenstern vorbehaltenen Lichtschächte zur Verfügung

  •  beachten Sie, dass diese in Ihre Kalkulation integriert werden müssen --> siehe Kalkulation

 
 

 

  • Dach als Studiobinder 

 

 
  • Ein Pfetten-/Sparrendach kann in seiner Ausprägung auf Studiobinder umgestellt werden.

 
 
  • der Studiobinder aktiviert automatisch die Funktion Dachkasten und führt zu einer "Entkopplung" der Schnittdarstellung von der ausgewählten Wandstärke unterhalb des Studiobinders
 
 

 

  • Dynamische Bauteilvorlage

 

 
  • "Garage freistehend oder am Haus" komplett überarbeitet: Die neue Dynamische Bauteilvorlage bietet umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten, angefangen mit der Anzahl, der Anordnung, den Dachelementen und den entstehenden Deckenelementen. Es sollten keine Wünsche mehr für eine Garagengestaltung offen bleiben, auch in den Kombination mit Carports. In den Schnitten und Ansichten kann die Garage einfach dargestellt werden, auch im umbauten Raum findet sie Berücksichtigung.

 
 

 

  • Garagentor-Oberkante analog zu Fenster, Terrassentüren und Haustüren auch mit Voreinstellungen für eine Standard-Oberkante

 

 

 

  • Haustürvordächer

 

 
  • Haustürvordächer als Einstellung direkt in den Haustür-Eigenschaften

  • die Vordächer werden als Eigenschaft geliefert und können, wenn gewünscht, direkt kalkuliert werden
  • beachten Sie, dass diese in Ihre Kalkulation integriert werden müssen --> siehe Kalkulation

 

 

  • Geländeplanung

 

 
  • Jedes Geländepolygon kann nun eine eigene Materialeinstellung erhalten und somit eine andere Oberfläche besitzen als der Rest der Geländeplanung

 
 
  • Mit der neuen Option "ohne Boden" für ein Geländepolygon können Bereiche der Grundstücksoberfläche herausgeschnitten werden, um den Blick freizugeben auf Objekte, die in den Boden hineinragen, wie beispielsweise ein Pool oder den Bereich der Kelleraußentreppe.
 

 

  • Geländer kann mit seiner Unterkante nun auf dem Gelände sitzen.

 

 

 

 

  • 17 neue Panoramahintergrundbilder stehen für 3D Animationen insbesondere für Panoramen zur Verfügung.

 

 

 

 

  • Zeichnenfunktionalitäten

 

 
  • Mit 30 neuen Linienarten, unter anderem mit einer Linie für Abdichtung und für Zaun, einer Rechtecklinie, Zickzacklinie und Abbruchlinie, werden die vorhandenen Linienarten umfassend ergänzt. Die neuen Linienarten finden ebenfalls Verwendung für Kreise, Ellipsen und Bögen und werden auch im Druck mit gestrichelten Linien richtig angezeigt.

     
 
  • Zeichenblöcke können nun auch im DXF- oder DWG-Format gespeichert werden.
  • Auch die technischen Zeichenblöcke wurden umfangreich erweitert und überarbeitet. Folgende Bereiche wurden dabei ergänzt: Wasserversorgung, Gasversorgung, Elektroinstallation, Faltmarken für A0-A2
 
 
  • Der Export zu dxf/dwg wurde erweitert: Maßketten können jetzt als echte "Dimensions" exportiert werden.
  • Im Lieferumfang der Version 18 sind verschiedene Layersets sowohl für den Export als dxf/dwg bzw. für das CAS und natürlich zur planerischen Verwendung enthalten.
 

 

  • Visualisierung

 

 
  • Die 3D-Funktionalität "stürzende Linien korrigieren“ wurde jetzt auch für den Außenbereich optimiert.

     

 

  • Neue Symbole und 3D-Objekte

 

 
  • Erweiterte Auswahl bei den Swimmingpools

     

 

  • Neue Möbel in Teil1 unseres neuen Möbelkatalogs "modern living"

 

 

 

  • Jede Menge neuer Spielgeräte für Garten und Grundstück oder Spielplatz

 

 

 

  • neue Fahrzeuge (Elektro-Auto, Transporter verschiedener Größen und ein Wohnmobil)

 

 

 

  • Ab Version 18 gehören unsere Bauhaus-Symbole zum Standard-Lieferumfang und stehen als zusätzlicher Katalog zur Verfügung.

 

 

 

  • Vorlagen für Schriftfelder und ViPlot

 

 
  • Eine Reihe neuer und überarbeiteter Schriftfelder - insgesamt 34 Stück - stehen ab sofort zur Verfügung, erkennbar an "V18" im Dateieinamen. Darin wurden die neuen 2D-Funktionalitäten verwendet, Schriftobjekte angepasst und mit den neu ergänzten Projektdaten für Flur, Flurstück, Gemarkung und Landkreis versehen.
 
 
  • Auch die Druckvorlagen für ViPlot wurden umfangreich überarbeitet und erweitert. Allen Anwendern stehen jetzt hier Exposé - Vorlagen und Vorlagen für Baustellenschilder zur Verfügung. Gekennzeichnet sind die neuen Druckvorlagen ebenfalls mit einem "V18" im Dateinamen, es stehen 38 Vorlagen bereit.

 
 
  • Sonstiges

 

 
  • Die Donglenummer lässt sich jetzt leicht im Info-Dialog über ViPlan finden.

  • Die Systemkonfiguration wurde erweitert: „Erweiterter Eckenfang für Schornsteine und Treppen“ ist jetzt auch in den Grundeinstellungen einstellbar.

  • Die Entfernung des Überstandes bei den Grenadierschichten sorgt für eine harmonischere Darstellung von Gebäuden mit Verblenderfassade.


 

Neuheiten Vi Kalk

 

  • Direkter Hilfeaufruf

 

 
  • Viele neue Hilfeschaltflächen (in der Sonderausstattung und im Formeleditor) mit Verknüpfungen zum entsprechenden Handbuch-Kapitel und zu über 330 Hilfevideos erleichtern Ihnen die Arbeit und helfen, das Programm besser zu verstehen.
 
 
  • Kalkulationserweiterung für neue V18 Features

 

 
  • Anpassung der Berechnung der Fenster und Terrassentüren an die neuen Flügligkeiten und die Teilungsvarianten --> Vorgehensweise siehe Video

 
 
  • wenn gewünscht, Erweiterung der Berechnung der Kellerlichtschächte bei Terrassentüren --> Ableitung der Berechnung von den bereits vorhandenen Positionen der Fenster

  • wenn gewünscht, Berechnung der geplanten Haustürvordächer über E24 und die hier gelieferte Ausführung --> Detailabstimmung über die Kundenbetreuung

 
 
  • Textbausteine

 

 
  • Im Projekt werden bei den gewählten Positionen die Mengen angezeigt

  • Gewählte Position setzt in der Liste den Tooltipp auf ihren Namen

  • Die Suche nach Positionsnummer in gewählten Positionen ist jetzt möglich.

 
  • Batchkalk

 

 
  • Die Anzeige der Projekte für die Batchkalk kann jetzt alphabetisch und nach Einfügereihenfolge gewählt werden - zudem kann in der Liste gesucht werden

 
  • Vorlagen für Eigenleistungs- und Leistungspakete

 

 
  • mit den Vorlagen steht im Bereich Eigenleistungs- und Leistungspakete die Möglichkeit zur Verfügung, beliebige Zusammenstellungen " vor zu Konfigurieren" und diese dann in Projekten mit einem einzigen Klick zu setzen

 
 
  • Statistische Merkmale

 

 
  • Alle BKCodes aus dem Bereich PI können jetzt bei den statistischen Merkmalen mit ausgegeben werden

 

  • Bearbeiten

 

 
  • Suche nach Formelteil berücksichtigt jetzt auch eigene Festformeln

  • Bei den Materialstammvorlagen werden jene Positionen angezeigt, in denen sie verwendet werden

  • Bei der Stücklistenpflege bei den Positionspreisen bleiben die gewählten Gruppen erhalten

  • Bei prozentualen Aufschlagspositionen und Mengenfaktoraufschlagspositionen kann der Aufschlag für Lohn und Material jetzt unterschiedlich sein

  • Preislistenpositionen können beim CAS-Export auf runde Beträge aufgerundet werden (volle Zehner, Hunderter, ….)


  • Neue Funktionen

 

 
  • Im Projekt-öffnen-Dialog wird der Gesamtpreis des Projektes (inkl. Rabatt) angezeigt

  • Es gibt eine Positionssuche in den Festmengen

  • Bei der Ausgabe der Preislistenpositionen gibt es einen extra Filter, der auf die Einstellung "in Vi Kalk und Vi CAS" greift

 
  • neue Version von Vi Report

 

 
  • in der Version 18 steht eine neue Version von Vi Report zur Verfügung

  • Deutliche Beschleunigung des Vi ReportGenerators

  • Anpassung der Bildanzeige

 

  • Projektvergleich

 

 
  • Die Abweichungen aus dem Preisvergleich können beim Import gedruckt werden

  • Bei Vorlagen für Sonderausstattungsvoreinstellungen kann jetzt festgelegt werden, ob sie für Batchkalk oder Sonderausstattung ausgewählt werden können

 
  • Optimierung

 

 
  • Im Wert6 bei den RM-20-X-Codes wird die Lochfläche aus den Bauteilen jetzt weitergeleitet

  • Studio-Binder als Dachkonstruktion eingebunden

 
  • Schnittstellen

 

 
  • Wechsel bei der GAEB-Schnittstelle von der GAEB-Version 3.1 auf 3.2

  • Die Langtexte der Gruppen werden jetzt auch nach GAEB ausgegeben


 

Neuheiten Vi CAS

 

  • Direkter Hilfeaufruf

 

 
  • Viele neue Hilfeschaltflächen mit Verknüpfungen zum entsprechenden Handbuch-Kapitel und zu über 100 Hilfevideos erleichtern Ihnen die Arbeit und helfen, das Programm besser zu verstehen.
 
 
 
  • Angebote

 

 
  • Bauwerksvertragsseite schaltbar

 
 
  • Seitenränder konfigurierbar

  • Alternative Mehr- und Minderleistungen auch im CAS

 
 
  • Komplette Hilfe im CAS integriert

  • Komplette Überarbeitung des Kopierprozesses von Angeboten

  • Beschleunigung der Angebotsvorschau

  • Umfangreiche Erweiterung des Variablensets, das im Angebot verwendet werden kann

  • Zusätzliche Einstellungen in den Belegarten

  

  • Planprüfung und Qualitätscontrolling für hunderte Pläne

 

 
  • als Administrator steht Ihnen im CAS der komplett überarbeitete Bereich BK-Code-Prüfung zur Verfügung. Sie können hier Auswertungen und Planprüfungen über alle Pläne einer Instanz hinweg vornehmen.

  • Insbesondere für Firmen, die schon lange mit Vi Plan arbeiten, eine extrem simple und schnelle Art bei Änderungen der Baubeschreibung zu WISSEN, was in welchen Planungen angepasst werden muss.
 

 

 

Neuheiten Vi Massen & Mengen

 

  • Umfangreiche Erweiterung des Inhalts der Vi Massen & Mengen.

 

  Was ist neu | .pdf file

 

Hausverkauf
Nach Eingabe der Such- kriterien liefert Ihnen das CAS  als Suchergebnis sämtliche Häuser, die den Vorstellungen Ihres Kunden entsprechen.
 
Planung
Vi Plan und Vi Designer setzen nicht auf eine aufwändige Konstruktion, sondern auf eine einfache und für jeden schnell erlernbare Klartexteingabe.
 
Mengenermittlung
Exakte & vollständige Mengenlis-
ten OHNE zusätzlichen Aufwand, einfach per Klick. Z.B. als Basis
für Ihre eigene Kalkulation. Sie können unbegrenzt viele Listen  konfigurieren.
Baukostenkalkulation
Vi Kalk ist die automatische Baukostenkalkulation. Nicht AVA, Kalkulation, Mengenermittlung oder Kostenschätzung nach irgendeiner DIN.
 
Panoramen
Je nach Formatwahl, werden selbstständig lauffähige Pano-
ramen (u.a. für Internetpräsen-tationen) oder solche für die Verwendung im Vi CAS erzeugt.
 
3D-Präsentation
Mit der 3D live haben Sie die Möglichkeit, eine 3D-Datei zu erzeugen, die z.B. als von Vi unabhängige, lauffähige Datei verwendet werden kann.
 
Vi Pläne
Alle Entwürfe sind mit Liebe zum Detail gestaltet und voll-
ständig möbliert. Für Sie heißt dies, dass Sie die Pläne sofort verwenden können.
 
Übergabe an Holzbauprogramme
Mit dem Holzbaukonfigurator wurde eine Übersetzungsebe-
ne geschaffen, die es den Un-
ternehmen ermöglicht, Daten von A nach B zu übersetzen.
 
Bemusterung
Basierend auf dem Hausmodell wird der Bauherr in einer foto-
realistischen 3D-Visualisierung in das digitale Modell seines zu-
künftigen Hauses eingebunden.
 
Energetische Sanierung
Durch energetische Sanierung können je nach Art & Umfang der Maßnahmen bis zu 50 %
der heute verbrauchten Energie eingespart werden.
 
mobile Präsentation - App + web
Ob Sie Ihre Häuser als großen Katalog in Ihre eigene Home-
page einbinden oder diese Ihren Interessenten als „Ihre firmeneigene App“ präsentie-
ren, bleibt Ihnen überlassen.
 
Projekt- und Unternehmenssteuerung
Es ist EIN System, von der Adressverwaltung über das Dokumentenmanagement, von der Vergabe und Abrechnung über die Bauzeitenplanung und das Bauprotokoll, vom Service bis zur Mängelverwal-
tung und dem Controlling UND all das Prozessge-
steuert, mittels anwenderdefinierter Workflows.