BulletNeuerungen
Vi2000 - Version 19
 
Möchten Sie ALLE Highlights der neusten Vi Generation sehen? Unsere Gebietsleiter präsentieren Ihnen die Version direkt in Ihrem Unternehmen. Zur Terminvereinbahrung wenden Sie sich bitte an unsere Frau Grabow unter 0351 - 49285-30.
 
 
Neuheiten Vi Plan
 
  • Erweiterung der Exporte um eine IFC-Schnittstelle (Version 2X3 TC1)
 
 
  • Um Pläne in anderen Systemen in 3D einlesen zu können, gibt es den IFC-Export.
 

 

  • Die Ausgabe erfolgt wahlweise als STEP oder XML entweder unkomprimiert oder komprimiert.
 
 
  • Komplette Überarbeitung der 2D-Hausansichten

 

 
  • Darstellung von Glasdächern, freien Geländern, Firststeinen, Regenrinnen und - falls aktiviert - Fallrohren.
  • Wegfall der verbesserten Flächensortierung.
 
 
Generell wird jetzt die 2D-Hausansicht aus den gleichen Daten wie die 3D-Visualisierung erzeugt. Alles, was man dort bisher schon sehen konnte, findet sich jetzt auch in der 2D-Hausansicht (außer Geschosstreppen und Symbole - diese werden derzeit aus Geschwindigkeitsgründen nicht dargestellt). Achtung: Diese Qualität wird ab sofort natürlich auch an Vi CAS und Vi Plot übertragen!
 
  • Darstellung freier Geländer in der 2D-Hausansicht ab Version 19
 
  • Ebenso sind in der 2D-Hausansicht jetzt auch die heruntergelassenen Rollladenpanzer sichtbar
 

 

 
  • Überarbeitung der Balkongeländer
 
 
  • Balkongeländer erzeugen jetzt automatisch Lücken im Bereich von Wänden und Stützen. Achtung: Daraus resultieren natürlich auch veränderte Mengenwerte gerade in Bestandsplänen!
 
 

 

  • Erweiterung bei den freien Geländern:

 
 
 
  • Es stehen nun auch die Varianten der Balkonfunktion zur Auswahl zur Verfügung.
 

 

  • Erweiterung bei der Materialzuordnung
 
 
 
  • Getrennte Materialeinstellungen für Rahmen und Flügel bei Fenstern und Terrassentüren
 
 
  • Ergänzung hunderter neuer 3D-Hintergrundbilder:

 

 
  • 60 einfache Hintergründe, nur mit Himmel und Horizont ...
 
 
  • ... sowie 234 nachbarschaftliche/landschaftliche Hintergründe
 
 
  • Erweiterung der Hintergrundbilder um 14 Panoramabilder
 
 
 
 

 

  • Erweiterung bei der Möblierung
 
 
  • Neue Betten als Fortsetzung unseres Möbelkatalogs "modern living"
 
 
  • Erweiterung der Kinder-Erlebnismöbel
 
 
 
 
 
 
 
 
  • Neue Planungsoption: Schomstein optional, Symbole optional
 
 
 
 
  • Erweiterung Planungsfunktion: Fundamentplattenversatz, getrennt steuerbar für Häuser mit und ohne Keller.
 
 
 
 
  • Diese Einstellung wird als Grundeinstellung hinterlegt und kann bei Bedarf während der Erstellung eines neuen Planes individuell angepasst werden. Achtung: Die hierdurch abweichende Größe der Fundamentplatte wird mit an die Kalkulation übermittelt. Damit ist in Vi Kalk eine zusätzliche Berücksichtigung des Bodenplattenüberstandes nicht mehr nötig. Das bedeutet ggf. eine Anpassung Ihrer Kalkulation zur Nutzung der neuen Funktion!
 
 
 
 
  • Erweiterung der sonstigen Einstellungen
 
 

  • Überstände links und rechts als Grundeinstellung für frz. Balkone, Überstände oben und unten als Grundeinstellung für Klappläden
 
 
  • Erweiterung von Trägerprofilen
 
 
 

  • Erweiterung bei der Materialzuordnung:
 
 

Die neuen Profilstahl-Träger erhalten eine eigene, von den Massiv-Trägern unabhängige Materialzuordnung.

 
 
  • Erweiterung der Schraffuren-Auswahl
 
 

  • Ergänzung von Schraffuren für Pflasterungen und Bewuchs bzw. landwirtschaftlich genutzte Flächen und Wasseroberflächen zum Einsatz in Bauanträgen sowie Schraffuren für weitere Fliesenmuster und Parkettierungen sowie für diverse Dacheindeckungen zur Aufwertung der Präsentation.
 
…beispielsweise als Raumschraffuren…
 
…und Dachschraffuren im Grundriss…
 
 

…und als Materialschraffur in der 2D-Hausansicht.

 

 
 
  • Erweiterte und überarbeitete Mengeninformationen
 
 
  • Der Überstände des Hautürvordaches links und rechts werden jetzt in HT-1-1-Wert10 und Wert11 geliefert
  • Die Lage des freien Geländers - im Haus oder außerhalb - wird jetzt in GE-1-1-E2 geliefert
  • Korrekturen an den Dachuntersichtsflächen in Wert1 der Mengencodes DA-21-1 und DA-21-2 für Quergiebel an Aufsatz-Binderdächern
  • Der Fundamentplattenversatz steht im Mengencode GD-1-7 zur Verfügung.
 
 
  • Erweiterung ViCAS-Export:
 
 
  • Panoramen lassen sich jetzt mit nach Vi CAS exportieren, sowohl im Einzelplan als auch beim Batchlauf.
 
 

 
  • Erweiterung um neuen Batchlauf: Vi Plot aktualisieren
 
 
 
  • Über diese Programmfunktion lassen sich in den ausgewählten Plänen eines festgelegten Ordners sämtliche Druckvorlagen automatisch aktualisieren und speichern.
 
 
  • Weitere Optimierungen
 
 
  • Beim Kopieren von Bauteilen wird das individuelle Material jetzt mit kopiert.
  • Die Wandzusatzmarkierung für Bauteile ist wieder sichtbar.
  • Bei der Bemaßung von Innentüren und Durchgängen gibt es jetzt bei Bedarf eine dritte Nachkommastelle.
  • Ineinanderliegende Geländelinien lassen sich jetzt markieren.
  • Bei der Geländeplanung gibt es das Rechteck als zusätzliche Zeichenfunktion.
  • Eine Vollbildanzeige (z.B. auf einem zweiten Bildschirm) der Vorschau für die Bemusterungssymbole ist jetzt möglich.
  • Fassadenteilflächen können für den gesamten Plan in "Elementgruppe löschen" auf einmal gelöscht werden.
  • Mit der "Backspace-Taste" (Rück-Löschtaste) können jetzt auch einzelne Geländepunkte noch während der Eingabe zurückgenommen werden (analog zu den Zeichenfunktionen).
  • Beim Heraussuchen von Bildern werden jetzt von Anfang an immer „alle Bildformate“ angeboten.
 
 
Neuheiten Vi CAS
 
  • Angebote
 
 
  • Im Angebot kann für Gruppenüberschriften die Hintergrundfarbe und die Strichstärke gewählt werden
  • Unterschiedliche Bildsets können für Angebot erstellt werden (z.B. "Junge Familie", "Generation 50+"...)
 
 
 Neuheiten Vi Kalk
 
  • Allgemein
 
 
  • Merkzettelfunktion für Positionen ergänzt (analog zu Inhalt der Sonderausstattung)
  • Beschleunigung der Preisberechnung für Aufschlagsschemen, wenn Materialstamm verwendet wird
  • Beschleunigung der Berechnungsdialoge
  • Möglichkeit, Mehr- und Minderleistungen (inkl. Preise) in Leistungspaketen für die Angebotsbearbeitung nach Vi CAS zu exportieren
  • Anpassung an Office 2016
 

  • Fehlerbehebungen
 
 
  • Haustürseitenteile werden nur noch 1x ausgegeben im ReportGenerator


  • Mengeninformationen
 
 
  • Die Sparrendimensionen aus DA 3 1 werden in alle DD- und DA-BKCodes (Maß1 -> Wert11, Maß2 -> Wert12, Maß3 -> Wert13) weitergeleitet, die einen Dach-Bezug über Element-IDs haben
  • Einstellbarer Schwellenwert in den Programmeinstellungen, ab dem für Dächer unter einer bestimmten Dachneigung der Wert E1 auf 10 gesetzt wird (für Flachdach)
Hausverkauf
Nach Eingabe der Such- kriterien liefert Ihnen das CAS  als Suchergebnis sämtliche Häuser, die den Vorstellungen Ihres Kunden entsprechen.
 
Planung
Vi Plan und Vi Designer setzen nicht auf eine aufwändige Konstruktion, sondern auf eine einfache und für jeden schnell erlernbare Klartexteingabe.
 
Mengenermittlung
Exakte & vollständige Mengenlis-
ten OHNE zusätzlichen Aufwand, einfach per Klick. Z.B. als Basis
für Ihre eigene Kalkulation. Sie können unbegrenzt viele Listen  konfigurieren.
Baukostenkalkulation
Vi Kalk ist die automatische Baukostenkalkulation. Nicht AVA, Kalkulation, Mengenermittlung oder Kostenschätzung nach irgendeiner DIN.
 
Panoramen
Je nach Formatwahl, werden selbstständig lauffähige Pano-
ramen (u.a. für Internetpräsen-tationen) oder solche für die Verwendung im Vi CAS erzeugt.
 
3D-Präsentation
Mit der 3D live haben Sie die Möglichkeit, eine 3D-Datei zu erzeugen, die z.B. als von Vi unabhängige, lauffähige Datei verwendet werden kann.
 
Vi Pläne
Alle Entwürfe sind mit Liebe zum Detail gestaltet und voll-
ständig möbliert. Für Sie heißt dies, dass Sie die Pläne sofort verwenden können.
 
Übergabe an Holzbauprogramme
Mit dem Holzbaukonfigurator wurde eine Übersetzungsebe-
ne geschaffen, die es den Un-
ternehmen ermöglicht, Daten von A nach B zu übersetzen.
 
Bemusterung
Basierend auf dem Hausmodell wird der Bauherr in einer foto-
realistischen 3D-Visualisierung in das digitale Modell seines zu-
künftigen Hauses eingebunden.
 
Energetische Sanierung
Durch energetische Sanierung können je nach Art & Umfang der Maßnahmen bis zu 50 %
der heute verbrauchten Energie eingespart werden.
 
mobile Präsentation - App + web
Ob Sie Ihre Häuser als großen Katalog in Ihre eigene Home-
page einbinden oder diese Ihren Interessenten als „Ihre firmeneigene App“ präsentie-
ren, bleibt Ihnen überlassen.
 
Projekt- und Unternehmenssteuerung
Es ist EIN System, von der Adressverwaltung über das Dokumentenmanagement, von der Vergabe und Abrechnung über die Bauzeitenplanung und das Bauprotokoll, vom Service bis zur Mängelverwal-
tung und dem Controlling UND all das Prozessge-
steuert, mittels anwenderdefinierter Workflows.